arbeitssicherheit_4000x2500px

Gesundheit, Sicherheit und Umweltschutz

Unser wichtigstes unternehmerisches Gut ist die Gesundheit und die Sicherheit unserer Mitarbeitenden. Mit den Massnahmen zum Umweltschutz leisten wir zudem unseren Beitrag zu einer zukunftsfähigen Gesellschaft.

Umweltschutz in allen Bereichen

Wir verbessern unsere Umweltbilanz stetig. Dabei konzentrieren wir uns auf die Optimierung der sechs Umwelt-Kernindikatoren (nach EMAS): Energie-, Material-, Wasser-, Bodenverbrauch sowie auf die Abfall- und Emissionsreduktion. Unser aktuelles Umweltprogramm umfasst sechsunddreissig Einzelziele mit siebzig daraus abgeleiteten Massnahmen. Jedes dieser Ziele ist mindestens einem Umweltkernindikator zugeordnet.

Unsere Umweltziele werden von allen Ressorts unterstützt – mit Schwerpunkten in der Produktion und Logistik sowie Forschung und Entwicklung. Die Ziele gliedern sich in kurz-, mittel- und langfristige. Das verdeutlichen aktuelle Umsetzungsbeispiele, wie etwa verbesserte Emissionswerte dank moderner Filtertechniken.

Wasserverbrauch in m3

66.006
2013
63.907
2014
64.524
2015
41.892
2016
30.034
2017

Betriebsweite Reduktion des Frischwasserverbrauchs für technische Zwecke.

Recycling-Anteil unseres Abfallaufkommens

21,78%
2013
24,64%
2014
35,31%
2015
42,06%
2016
40,25%
2017

Recycling-Anteil des Abfallaufkommens von Ivoclar Vivadent

Besserer Arbeitsschutz

Im Arbeitsschutz setzen wir verstärkt auf Prävention. Ein mehrgliedriger Bewertungsprozess zeigt Schwachstellen rechtzeitig auf. Dadurch können wir zeitnah und präventiv reagieren.

Eine zentrale Datenbank erfasst alle Ereignisse im Arbeitsschutz. Die wertvollen Informationen aus der Auswertung fliessen in die jährlichen Arbeitsschutzprogramme ein. Mit Ausbildungen und Schulungen erhöhen wir zudem das Bewusstsein unserer Mitarbeitenden für das Thema.

Mit diesen Massnahmen können wir eine hohe Präventionsrate erzielen. So sind unsere Kennzahlen im Arbeitsschutz deutlich besser als der Schweizer Durchschnitt.

Unfallbedingte Ausfallstunden pro Jahr und Vollzeitstelle

1,04
2013
0,86
2014
1,24
2015
1,04
2016
0,19
2017
3
Durchschnitt Schweiz

Kennzahlen im Schweizer Arbeitsschutz

Unsere Ziele für 2017/2018

Als engagiertes und passioniertes Unternehmen setzen wir uns in den Bereichen Gesundheit, Sicherheit und Umweltschutz stetig neue Ziele.

  • Aufbau des HSE-Programms in Tochtergesellschaften mit entsprechendem Reporting
  • Wasser- und Energiebedarf weiter reduzieren
  • Abfallaufkommen reduzieren und Verwertungsquote erhöhen
  • Anteil an Gefahrstoffen reduzieren
  • Energiezentrale am Hauptsitz Schaan mit zentraler Kälteerzeugung fertigstellen
  • Kindertagesstätte am Hauptsitz in Schaan fertigstellen und in Betrieb nehmen

Qualität zeigen

Mit der Zertifizierung der beiden HSE-Normen 14001 und 18001 signalisieren wir unseren Kunden, Partnern und Mitarbeitenden, dass Arbeitssicherheit und Gesundheit in unserem Unternehmen Priorität haben. Das übergeordnete Ziel der Norm ISO 14001 ist es, den Umweltschutz zu fördern und Umweltbelastungen zu verringern, ganz im Einklang mit den wirtschaftlichen, sozialen und politischen Voraussetzungen.

ISO_Zertifizierungen